Studium

1. „Deutsche Kultur“ als Leitlinie für Ausbildung und Forschung

Unser Masterprogramm, welches im Jahre 2003 begonnen wurde, hat zum Ziel, in Verbindung mit Koryphäen der akademischen Studien über Deutschland, Studenten im Bereich der deutschen Kultur auszubilden und somit Forschung in diesem Gebiet zu zentrieren. Unter Benutzung von geistes- und sozialwissenschaftlichen Methoden sollen Kernprobleme der deutschen Kultur sowie deren Entwicklung und heutige Situation erforscht werden, um dadurch den Taiwanesen ein tieferes Verständnis der deutschen Kultur zu vermitteln.

2. Förderung der deutsch-taiwanischen Beziehungen

Nach der Einführung des Masterprogramms für Deutsche Sprache und Kultur wurden Forschungssymposien und ein Diskussionsfora für deutsche Kultur ins Leben gerufen, welche regelmäßig neue Erkenntnisse veröffentlichen und eine Atmosphäre der Forschung schaffen sollen. Zukünftig ist außerdem geplant Verbindungen zu deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen zu errichten, um einen Informations-, Ausbildungs- und Forschungsaustausch zu ermöglichen. Somit können neueste Informationen über Entwicklungstrends in Deutschlands bereitgestellt werden.

3. Stärkung des Austausches und der Zusammenarbeit mit taiwanischen Institutionen und Experten für das Studium in den deutschsprachigen Ländern

Anhand von Konferenzen, Vorträgen, Forschungsgemeinschaften, Forschungsplänen über festgelegte Teilbereiche oder Einladungen von Experten als Lehrkräfte sollen Austausch und Zusammenarbeit mit taiwanischen Experten unterschiedlicher Institutionen entstehen.

„Integrativer“ und „interdisziplinärer“ Kursplan

Um den Studenten, die sich mit „deutscher Kultur“ beschäftigen, eine akademische Basis zu geben, werden im Masterprogram sowohl „Kernkurse“ als auch „fächerübergreifende Kurse“ angeboten, welche eine „integrative“ sowie „interdisziplinäre“ Ausbildung gewährleisten.

1.    Integrativ

Die Ausbildung und Forschung im Masterprogram ist hauptsächlich auf den Bereich der modernen deutschen Kultur ausgerichtet und beinhaltet Themen der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie anderer Fachgebiete.

2.  Interdisziplinär

Manche Kurse werden abwechselnd von zwei oder drei Professoren unterschiedlicher Spezialgebiete unterrichtet, wobei Inhalt und Themen des Unterrichts hauptsächlich durch das interdisziplinäre Fachgebiet bedingt werden. Dieses System soll den Studenten ermöglichen, ihren Forschungshorizont und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

 

 

|回到頁首 |